Zagreb, I return to you

When we return from a trip, we cross a bridge across the river, look in front and think to ourselves, I’ve missed you, and then our heart catches a glimpse of one particularly high antenna and it knows that this green mountain is unique... Because our home is where Grič greets daylight, and where we can kiss someone on Cmrok! Zagreb, we return to you, and we wouldn’t change you for anything in the world, because even in troubled times, we are here, your citizens, to bring you back to your best days with stories. We return to the most Zagrebian stories, from scandals, festivals, an occasional masked ball to the New Wave, from the Funicular to the inventor who takes off from Črnomerec in his biplane, from rich art patrons to Bolle’s glorious times. Zagreb, we return to you, because we wouldn’t give away our stories about your spirit for anything, to anyone.

Book in advance on: purgerica@yahoo.com or via Whatsapp, Viber or text message on: +385 91 6363 661

Start: from 1 to 30 September every Sunday at 10:00
Price: 50 kn per person for adults, 30 kn for children aged 12 to 18, 15 kn for children aged 6 to 12, free for children under 6
Price for private tour available on request, from 450 kn up, depending on the group size
Meeting point: Ban Jelačić Square, by Manduševac fountain
Language: Croatian
Duration: 2 hours
This storytelling tour can also be private, in English, Italian or Croatian language. Other dates available on request

Important: maximum of 20 people per group

INFORMATIONEN ÜBER DAS CORONAVIRUS

Bekannte über Zagreb

50Cent

50Cent

Ich habe mich ganz besonders auf Zagreb gefreut, vor allem, weil meine Mutter mit mir reiste. Meine Leute haben vorher alles genau erforscht, damit wir es schaffen, die wichtigsten Sachen in der Stadt zu sehen!

Source: Hotel Antunović Zagreb

Flogging Molly

Flogging Molly

Wir genießen diesen Dienstag in Zagreb. Bald machen wir uns auf den Weg zur Hauptbühne auf dem INmusic Festival.

Quelle: INmusic festival

Courtney Thorne Smith

Courtney Thorne Smith

Danke für eine der besten Hotelerfahrungen überhaupt. Unsere Zimmer waren wunderschön, das Personal ausgezeichnet, jeder Augenblick war ganz besonders. Und Zagreb... zauberhaft! Nur das Beste!

Source: Esplanade Zagreb Hotel

Baka DJ, Ruth Flowers

Baka DJ, Ruth Flowers

Zagreb ist wunderschön, aber am meisten haben mich die Menschen begeistert. Alle sind so freundlich und zugänglich. Einen besseren Gastgeber hätte ich mir nicht wünschen können. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg war im Herbst 2007 längere Zeit in Zagreb: Zagreb ist eine unglaubliche Stadt. Ich habe es genossen, die alten Stadtteile zu besichtigen und abends ging ich in die Clubs. Es hat mich auch begeistert, dass Österreich und Italien so nahe sind, so dass ich an den Wochenenden nach Venedig, Mailand, Ljubljana, Graz, Split u.v.a. Städte fuhr. 

Source: www.vjesnik.com

Tommy Emmanuel

Tommy Emmanuel

Der Konzertsaal Lisinski hat mir sehr gut gefallen. Es war ein ganz besonderes Gefühl dort aufzutreten, weil die Menschen aufmerksam zugehört und die Musik mit ihren Herzen gefühlt haben. Lisinski ist ein wunderschöner Konzertsaal und ich fühle mich geehrt, dass ich dort auftreten darf. Mein erster Auftritt im Lisinski ist mir in sehr schöner Erinnerung geblieben. 

Source: www.muzika.hr

Snoop Dog

Snoop Dog

Hier ist alles super, die Mädchen sind wunderschön, der Service spitzenmäßig. Was kann man von einer Stadt noch verlangen? 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Melanie Fiona

Melanie Fiona

Es tut mir leid, dass ich nicht länger bleiben und ein wenig mehr von der Stadt sehen konnte, aber Jarun mit dem See und den Nachtclubs hat mich begeistert. Es hat alles was man für eine gute Party braucht. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Wolfmother

Wolfmother

Der Ort, an dem das Festival stattfindet und Zagreb, in dem wir einen ausgeprochen entspannten Vormittag verbracht haben, sind wunderschön. 

Quelle: INmusic festival

Alex Kapranos

Alex Kapranos

Alex Kapranos (Franz Ferdinand) schrieb auf seinem Blog über Zagreb:  http://bit.ly/nO3yin

Source: www.guardian.co.uk